Logo linksAszendentenLogo rechts

Schütze mit Aszendent Krebs

Äußerliche Zurückhaltung und Verständnis (Krebs) und Anteilnahme am täglichen Leben (Schütze) bringen Menschenkenntnis und psychologische Fähigkeiten an den Tag. Die persönlichen Ideale werden hochgehalten.

Diese Kombination setzt sich oft für Benachteiligte ein, aus allem soll das Beste gemacht werden können. Eine gewisse Problematik kann darin bestehen, dass Weltoffenheit (Schütze) und Geborgenheitsbedürfnis (Krebs) einander in die Quere kommen, was zu unhaltbaren Ansprüchen führt. Diese Menschen treten gerne als Beschützer Benachteiligter auf. Dabei können sie den Geist überbetonen und merken erst später, dass sie selbst von seelischen Stimmungen sehr abhängig sind. So können auch leicht Vorurteile entstehen, die der Verstand dann abbauen muss.

Im Team können sie mit anpacken und dabei motivierend und mitreißend sein. Sie wollen Struktur in ihrem Leben und lassen sich nur selten treiben.

Zurük zur Übersicht