Logo linksAszendentenLogo rechts

Aszendent Fische

Losung: Ich fühle mit

Fische AC hat das Potential, geistige und intuitive Qualitäten zu entwickeln. Diese Menschen sind von feinsinnigem Gemüt. Sie sind empfänglich bis empfindlich, mitfühlend aber auch schnell verletzt. Sie sind keine Kämpfernaturen und neigen zu Rückzug aus der rauen, lauten Welt. Ihnen ist meist eine gewisse Bequemlichkeit und Unentschlossenheit eigen. Doch sind sie hilfsbereit und ausgesprochen menschenfreundlich. Sie wollen niemandem etwas zu Leide tun.

An philosophischen Fragen nehmen sie regen Anteil und haben eine tolerante Einstellung zu Religiosität. Es ist ihnen eine stark romantisch gefärbte Vorstellungskraft eigen. Es besteht ein innere Konflikt, Transzendenz und den Wunsch nach fester Identität auf einen Nenner zu bringen. Die Lösung liegt darin, sich bewusst als Teil eines größeren Ganzen zu sehen.

Durch die Inspiration die dem Fische- AC eigen ist, kann er weit reichende geistige Ziele erreich. Durch die Jungfrau am Deszendenten können diese Menschen zu scharfem Verstand und Menschenkenntnis kommen.

Der Fische-Aszendent in der Partnerschaft

Der Fische- AC kann sich ein Leben ohne Partnerschaft kaum vorstellen. Er möchte sich in der Partnerschaft ganz hingeben können. Am wohlsten würde sich der Fischaszendent in einer Partnerschaft fühlen, wo der andere ihm die Härten des Alltags abnimmt. Einem solchen Partner würde er sich unter Umständen ganz ergeben.

So kommt es vor, dass der Mensch mit Fischaszendent seinen Partner plötzlich verliert, weil dieser keinen Widerstand bzw. keine Eigenenergie in seinem Partner findet. Dann ist der Mensch mit Fische am Aszendent völlig aus dem eigenen Traum herausgeschüttelt und kann das Vorgehen seines Partners nicht verstehen. Der Mensch mit Aszendent in Fische kann ein sehr verträumter und tiefgründiger Partner sein und gegebenfalls nicht merken, dass der andere schon längst nicht mehr bei der Sache ist.

Menschen mit Aszendent Fische sind sehr sensibel und leicht zu verletzen, daher ist es für seinen Partner nicht immer einfach diese feinen Gefühlswelten zu verstehen und entsprechend Rücksicht zu nehmen. Wer einen Partner mit Fische- Aszendent hat, der muss sich also schon darauf einstellen, dass er viel Einfühlungsvermögen anwenden muss, wenn er mit seinem Partner glücklich sein will. Doch gerade dies kann sich enorm lohnen, denn Menschen mit Aszendent Fische lieben es geradezu eine solche liebende Zuwendung zu reflektieren.

Es ist auch möglich, dass sich der Mensch mit Aszendent Fische, aus lauter Liebe und Zuwendung an seinen Partner, seinen eigenen Weg verliert, seine eigenen Bedürfnisse nicht erkennt und nicht sagt was er braucht. Das kann der Grund sein, warum er ganz unzufrieden mit seinem Partner sein kann. Unerklärliche Verstimmungszustände auf Grund Missachtung seiner eigenen Wünsche. Hier muss der Mensch mit Fische am Aszendenten etwas lernen. Lernen, dass sein Partner nicht einfach so wissen kann, was er von ihm braucht. Man kann nicht von sich auf andere schließen und meinen, dass die anderen ebenso feinfühlig die Bedürfnisse des anderen wahrnehmen können.

Um dies zu lernen, zieht Fische- AC vielleicht immer wieder Menschen an, die scheinbar mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Realität stehen, und denen es scheinbar keinerlei Mühe bereitet, über die eigenen Wünsche, Erwartungen und auch über Enttäuschungen zu sprechen. Er kann durch eine offene Begegnung mit diesen Menschen und mit seinem Partner lernen, sich freier zu äußern. Frei von Angst, nicht mehr geliebt oder zurückgestoßen zu werden, frei auch von dem Gefühl, stets auf die Gefühlsregungen, Stimmungsschwankungen und Probleme seines Partners reagieren zu müssen.

Nach Oben