Logo linksAszendentenLogo rechts

Aszendent Krebs

Losung: Ich bin sensibel und verständnisvoll

Krebs AC ist ein empfindsames Wesen und hat die Fähigkeit, Geborgenheit, und Mitgefühl zu vermitteln. Sie können aber auch eine harte Schale an den Tag legen um ihre Sensibilität zu schützen. Doch brauchen sie starke Gefühle um sich wohl fühlen zu können. Wenn jemand die Gefühle eines Menschen mit Krebs AC verletzt, dann geht ihm das tief und er neigt dann eher zu Verstimmtheit oder Rückzug als zu Streit. AC Krebs kann nur schlecht eine Bitte anderer abschlagen.

Der Krebsaszendent ist ein Mensch der gerne zu Hause ist, sich gemütlich bis gediegen einrichtet und ein gutes Essen mit Freunden oder mit dem Partner allein bei Kerzenschein genießt. Dennoch lässt er nur die Menschen an sich heran zu denen er Vertrauen gefunden hat und die seine verletzliche Seite auch verstehen können. So ist dann auch eine Neigung bei diesen Menschen gegeben sich nicht aus überholten Lebenssituationen zu befreien. Man kennt es und gibt sich zufrieden.

Der Krebs-Aszendent in der Partnerschaft

Das dem Krebs gegenüberliegende Zeichen am DC ist Steinbock, das bedeutet, dass ein Partner gesucht wird, der Sicherheit und Struktur geben kann. Er sucht also nach einem Partner der zielstrebig ist und eine gewisse Sicherheit oder Struktur bieten kann, sodass das lauschige Zuhause möglichst nicht in Gefahr gerät. Einen solchen Partner belohnt der AC Krebs mit Zuwendung und Liebe. Überraschungen verträgt der Krebs AC insbesondere in der Partnerschaft und im Heim schlecht. Er will sich der Sache mit der Liebe sicher sein können. Der Partner eines Krebsaszendenten sollte dies beherzigen, es wird nicht zu seinem Schaden sein.

In der Werbung sind Menschen mit Aszendent Krebs keine Draufgänger und sie überlegen sich ob sie eine Beziehung eingehen wollen oder nicht. Sie suchen nach der ernst gemeinten Liebe und der dauerhaften Partnerschaft. Störend kann sich aber die Empfindlichkeit des Krebs- AC in einer Partnerschaft bemerkbar machen. Selbst ein falsches Wort ohne böse Absicht kann ihn schon verletzen. Sie müssen lernen sich nicht alles so zu Herzen zu nehmen.

Die körperliche Liebe zählt ihnen sehr viel. Allerdings muss dabei vor allem tiefe Liebe fließen, die rohe sexuelle Ekstase suchen sie dabei nicht. Er geht lieber auch auf die feinsten Regungen seines Partners ein und sucht die Einheit die vom Gefühl getragen ist, für immer zusammenbleiben zu wollen.

Krebs- AC neigt auch dazu seinen Partner zu umsorgen und ihn mit viel Zärtlichkeit zu bedenken. Manchmal kann das aber für den Partner zuviel werden. Dann kann Krebs- AC beleidigt sein und vorübergehend auch schmollen. Er wünscht sich nämlich, dass auch sein Partner so viel Liebe und Sorge für ihn aufbringt. Wenn der Krebsaszendent aber, trotz seiner Verletztheit und trotz dem Gefühl, sein Partner würde vielleicht nicht wahrnehmen, wie es ihm geht, über seine Gefühle zu sprechen beginnt, kann ein neuer Prozess beginnen, in dem der Krebsaszendent sich mitzuteilen lernt. Er würde dann feststellen, dass sein Partner nur allzu gern bereit und in der Lage ist, ihm Verständnis und Hilfsbereitschaft entgegenzubringen, jedoch bis anhin nicht viel damit anzufangen wusste, wenn er sich zurückgezogen hat, anstatt über seine Bedürfnisse zu sprechen. Der Krebsaszendent wird dann vielleicht gemeinsam mit seinem Partner die »Taktik des Rückzugs ins Schneckenhaus« aufgeben und unbeschwerter und gelassener mit den eigenen Gefühlen umgehen können.

Nach Oben