Logo linksHimmelskörperLogo rechts

Pluto

Regeneration, höhere Macht, Fixierung und Wandlung

Der Pluto

Pluto ist der Herrscher des Skorpion

Pluto ist der geistige Wille, die Kern- und Motivationskraft die wandelnd auf das Ich-Bild einwirkt. Das Ich entwickelt Masken und Überichformen. Pluto ist das Stirb und Werde, das Altes zerstören muss, damit Neues entstehen kann. Pluto kann sehr radikal in unser Leben eingreifen und hat immer etwas mit Extremen zu tun. Pluto zeigt die Kraft aus den Tiefen die konzentriert und mächtig fließt, aber auch die Wandlungen, das Loslassenmüssen, und die Fähigkeit zu Regeneration, oft auch fixe Ideen.

Skorpion hat mit starken und leidenschaftlichen Persönlichkeitserkenntnis zu tun. Mächtige transformative Energien stehen für Pluto, auch die Abgründe der Seele. Skorpion hat eine unverwüstliche Arbeitskraft und einen großen Willen, doch hält er manches für sich - kann sehr verschwiegen sein. Radikalität und Veränderungen die den Weg zurück verunmöglichen sind Zeichen von Skorpion und Pluto. Macht interessiert beide sehr. Es kann Macht nach außen oder nach innen sein. Also auch die Kraft die konzentriert und zielgerichtet eingesetzt werden kann. Hier kann sich auch ein übertriebener Perfektionsanspruch bemerkbar machen. Skorpionmenschen sind oft nie wirklich zufrieden mit dem was sie selbst hervorbringen und können daher am Leben auch unnötig leiden. Auf einer anderen Seite kann dieser Perfektionsanspruch auch nach außen hin gelebt werden und niemand kann die Dinge gut genug machen. Ideale können ganz verbissen vertreten werden.

Pluto ist verbunden mit den regenerativen Kräften in uns. Archaisch und machtvoll können diese zu Tage treten, sei dies als Regenerationskraft des Körpers oder auch in seelisch-psychologischen Zusammenhängen. Durch Loslassen, oft schmerzhaft, von Fixierungen sich wandelnd zu neuen Ufern unterwegs sein, das ist Pluto. Doch muss zuerst erkannt werden, wo man fixiert ist und wo man nicht nachgeben kann, erst dann kann die Veränderung stattfinden.

Pluto/Skorpion konstruktiv:

ist beziehungsfähig, hat eine eigene Meinung, ist fähig, sich zu wandeln und seinen eigenen Weg zu gehen. Er ist in der Arbeit exakt und fleißig.

Stichworte: Wille, Durchsetzung, zäh, mutig, starke Gefühle, große Spannung bei weichem Gemüt, hoher Idealismus, findet auf Anhieb die schwächste Stelle, eigner Lebensweg, Macht über sich selbst, Hintergründe erkennen, kritische Einstellung mit Heftigkeiten, Bewährung in Krisensituationen, erstaunliche Ausdauer und Konsequenz

Hinweis: Skorpion und Steinbock können nicht hergeben.
Der Skorpion kann eisern schweigen.

Pluto/Skorpion problematische Seite

liebt Unterdrückung, Macht, Autorität. Er ist voller Erwartungshaltung, Fanatismus, Eifersucht und Härte.

Stichworte: Selbstüberschätzung, übertriebene Leidenschaft, Fanatismus, Streitigkeiten, selbstverschuldete Schwierigkeiten, Bosheit, Unterdrückung, Ohnmacht, Zwangsrituale, Verspannung, Energie drängt zum Äußersten, Verlustängste, Neid, Heimzahlerei, Zweifel, Ausschweifungen, Schein-Ich-Formen, konsequent bis fanatisch.

 

Die Planeten in der Mythologie

Hades (lat. Name: Pluto) war der Herrscher über das Totenreich. Er und seine beiden Brüder Zeus (lat. Name: Jupiter) und Poseidon (lat. Name: Neptun) teilten nach der Entmachtung ihres Vaters Kronos (lat. Name: Saturn) das Universum unter sich auf. Hades wurde mehr gefürchtet als verehrt, aus seinem Reich gab es nur selten eine Wiederkehr. Die Griechen glaubten, die Menschen gingen dort als willenlose Geschöpfe all jenen Betätigungen nach, die sie zuvor auf der Erde ausgeübt hatten.

Nach Oben