Logo linksFamilie/FreundeLogo rechts

Ich möchte nun hier in dieser Page auch einigen Personen, die einen besonderen Platz in meinem Herzen haben, eine Seite widmen. Manche sind aus meinem realen Leben, andere hab ich durch das Internet kennen gelernt. Mit manchen hab ich noch viel und mit anderen weniger Kontakt.
Aber alle haben eines gemeinsam, sie haben sich alle einen Platz in meinem Herzen erobert!

Mein Schwesterchen Moni
Mit Moni, meinem geliebten Schwesterherz, hatte ich lange Jahre keinen Kontakt mehr und ich bin sehr froh, das wir den Kontakt wieder hergestellt haben Bussi

 

Kess, frech und liebenswürdig........das ist Sabi, meine Nichte. Wer kann diesem Mädel schon widerstehen? Sie ist vom Typ und Charakter ganz die Mutter. Sabi Mit ihrer humorvollen Art und ihrem Charme gelingt es Sabi immer wieder, ihre Mami und auch alle Anderen zum Lachen zu bringen. Ich hoffe, Sabi wird auch in Zukunft ihren Weg gehen, den sie bisher erfolgreich eingeschlagen hat.

 

Kevin
Mein Neffe Kevin wirkt zwar auf den ersten Eindruck eher ruhig....................aber wie so oft, kann der erste Eindruck täuschen.
Kevin ist schlau wie ein Fuchs und überrascht mich immer wieder mal mit seinem Wissen.
Ich hoffe, Kevin wird ebenfalls seinen Weg erfolgreich weitergehen.

 

Justin
Unser jüngstes Famlienmitglied ist Justin, mein Großneffe (das macht mich gerade uralt *ggg*).
Justn ist der Sohn von Sabi und unser aller Schätzchen. Und was mch besonders freut, ist, dass er ein Halloweenkind ist.

 

Nach Oben

Pauli
Pauli und ich kennen uns eigentlich schon seit meinen Kindheitstagen. Er hat mit mir immer Winetou und Old Shatterhand gespielt *g*. Heute sind wir aus dem Alter wohl heraußen *lach*.
Aber auch ohne Indianerspiele ist mir Pauli ein guter Freund geworden.

 

Gerti
Gerti und ich haben jahrelang zusammen gearbeitet. Aus dieser Zusammenarbeit hat sich eine wundervolle Freundschaft entwickelt, die ich auch heute, obwohl wir nicht mehr in der selben Firma sind, nicht vermissen möchte. Für mich war es eine wunderschöne Zeit!

Aber zum Glück gibt es ja noch das gute, alte Internet und wir können, zumindest virituel, noch viel plaudern.

 

Natürlich ist da auch noch Karin, mein Koalabärchen. Ich habe sie 2002 bei Websingles kennen gelernt. Wir haben uns zum ersten Mal auf einem Donauinselfest persönlich getroffen und sind seither in ständigem Kontakt.Karin
Zwar ist Niederösterreich und Vorarlberg nicht gerade der kürzeste Weg, trotzdem gelingt es uns immer mal wieder, uns auch persönlich zu treffen.

 
 

An dieser Stelle möchte ich auch für zwei ganz besondere Menschen aus meiner Vergangenheit einen Platz reservieren!
Emmi und Annette, das waren zwei meiner Erzieherinnen im Heim. Sie waren die einzigen Erzieher, und davon hatte ich in sechs Jahren Heimaufenthalt genug, die mich verstanden haben und auch wussten wie sie mit mir umgehen mussten.

Nach Oben